Startseite

Herzlich Willkommen bei mir, Sylvia,

und meinen Wellensittichstrolchen

fliegender grüner Wellensittich

 

Die Heimat des Wellensittichs ist Australien. Wer von uns denkt heute noch darüber nach, woher der Wellensittich ursprünglich stammt.

In Australien legt er für seine Nahrungssuche täglich mehr als hundert Kilometer fliegend zurück.

 

Wellensittiche sind Nomaden und sie lassen sich instinktiv dort nieder, wo viel Regen fällt, jedoch die Sonne wärmt, die Gräser zu Wachsen beginnen, halbreife und reife Samen sich bilden und dieses das OKAY für Paarung, Eier legen und Brut sind. Insgesamt drei Monate müssen diese natürlichen Bedingungen vorherrschen. Fliegen die Wellensittich-Küken aus und sind stark genug für ihren ersten Flug, dann zieht die grosse Wellensittich-Schar weiter, Tausende, die sich in die Luft erheben, wieder auf Suche nach neuer Nahrung.

Die Hauptbrutgebiete sind Südostaustralien und Südwestaustralien, dort ist es der australische Frühling, bei uns Herbst, wo in Eukalyptus-Bäumen, deren Höhlen und Astlöchern gebrütet wird, sogar Erdlöcher werden von Wellensittichen dafür hergenommen.

Die wildlebenden Wellensittiche in Australien haben ein grünes Federkleid, ihrer Umgebung angepasst, als Schutz vor Fressfeinden.

Unsere heutigen wunderschönen Farbschläge der Wellensittiche sind durch die Zucht hierzulande entstanden. Mit diesen Farben jedoch, wäre ein Überleben in der Natur nicht möglich.

Jedem Wellensittich-Liebhaber liegt die GESUNDHEIT seines Wellis am Herzen und so möchte ich gern mein Wissen darüber an alle weitergeben, denen ein gesundes Welli-Leben genauso wichtig ist.

Mein Anliegen ist es, unseren Wellis wieder ein Stück weit Natur in unserer Wellensittich-Haltung, -Pflege und –Ernährung, zurückzubringen, das wird der rote Faden in meiner Hompage mit meinen Welli-Strolchen sein.

Euch ganz viel Spass und Freude beim Lesen. Meine Wellensittichstrolche und Frauchen geben dafür ihr Bestes.

 

Liebe Grüsse von Sylvia

Australische 45cs Briefmarke mit Wellensittichen

CTR Photos / Shutterstock.com

Anmerkungen:

Informationen zum Leben wildlebender Wellensittiche in Australien habe ich aus folgenden Büchern

Quellenangaben:

Hans-Joachim Michaelis

Der Wellensittich

Die Neue Brehm-Bücherei

2013 VerlagsKG Wolf-Magdeburg

 

Helmut Dost

Sprechkünstler Wellensittich

URANIA-VERLAG LEIPZIG/JENA/BERLIN

1966

Verlag für populärwissenschaftliche Literatur

 

IMG_7060